Was ist Bitrex? | Bitrex
Menu  

Was ist Bitrex?

Wir haben uns gedacht, dass Sie das vielleicht fragen. Also kommen hier viele völlig zutreffende Antworten auf diese Frage:

Was Bitrex ist …

  • Denatoniumbenzoat – um es bei seinem vollen chemischen Namen zu nennen. Ironischerweise ist das ein ziemlich scher verdaulicher Brocken. Also haben wir es Bitrex® genannt.
  • Die bitterste dem Menschen bekannte Substanz. Sagt das Guinness Buch der Rekorde.
  • Eine Substanz, die zu Haushalts-, Garten- und Autoprodukten hinzugefügt wird, um sicher zu gehen, dass ein Kind oder Tier diese, wenn es je versuchen sollte, sie zu verschlucken, sofort wieder ausspuckt, ehe es vergiftet wird.
  • Völlig harmlos, wenn man es schluckt. Es schmeckt nur wirklich richtig scheußlich.
  • Ein Lebensretter. Buchstäblich.
  • Das Produkt eines glücklichen Zufalls. Bitrex wurde 1958 von einem Team von Wissenschaftlern bei Macfarlan Smith entdeckt, die an einem neuen örtlichen Betäubungsmittel arbeiteten. Unsere Chemiker begriffen sofort, dass sie eine bemerkenswerte Substanz gefunden hatten – die bitterste der Welt –, und setzten sie schnell nutzbringend ein.
  • Trägt dazu bei, dass Unfälle durch Vergiftung der Vergangenheit angehören.

 

Was Bitrex nicht ist …

Ein Ersatz für andere Vorsichtsmaßnahmen gegen Vergiftungen, die der gesunde Menschenverstand gebietet, zum Beispiel die, dass man Chemikalien außerhalb der Reichweite von Kindern aufbewahrt, Sicherheitsverschlüsse ordnungsgemäß benutzt und die Etiketten sorgfältig liest.

Aber wir haben uns als Erste für diesen kindersicheren Zusatz eingesetzt, weil wir wissen, wie sich Eltern fühlen. Wir verstehen, dass Eltern gestresst oder müde oder völlig überfordert sein können. Und deswegen gibt es Bitrex. Für jene Augenblicke der Unaufmerksamkeit, in denen die meisten Unfälle passieren.

Wussten Sie schon?

Kleine Kinder sind besonders empfindlich für bitteren Geschmack.